Use of cookies by
Norton Rose Fulbright
We use cookies to deliver our online services. Details and instructions on how to disable those cookies are set out at nortonrosefulbright.com/cookies-policy. By continuing to use this website you agree to our use of our cookies unless you have disabled them.

Debt Capital Markets

Ansprechpartner

Unser deutsches Debt Capital Markets-Team verfügt über fundierte Erfahrung im Bereich der Beratung von Banken, Exportkreditagenturen, multilateralen Unternehmen und sonstigen Finanzinstituten sowie von institutionellen Anlegern und internationalen Unternehmen. Unsere globale Plattform ermöglicht uns die integrierte grenzüberschreitende Beratung unserer Mandanten in Europa, den Verenigten Staaten, Kanada, Lateinamerika, Asien, Australien, Afrika, im Nahen Osten und in Zentralasien.

Arrangeure und Emittenten vertrauen auf unsere Erfahrung mit allen Arten von Anleiheemissionen. Diese umfassen Staats-, Banken- und Unternehmensanleihen (Investment Grade- und High Yield-Anleihen), MTN-Programme und Commercial Paper. Darüber hinaus beraten wir zu strukturierten Produkten, einschließlich Credit Linked Notes, Zertifikate, Optionen und komplexe Equity Linked-Produkte, wie z.B. Wandel- und Umtauschanleihen oder Equity Linked-Notes. Unsere besondere Stärke liegt sowohl in der Beratung zu spezifischen "deutschen" Produkten (Pfandbriefe, Genussscheine und Schuldscheine) als auch in der Beratung zu exotischen Formen, wie zu z.B. Shari’ah-konformen Finanzprodukten. In Bezug auf alle diese Produkte arbeiten wir eng mit unseren Kollegen aus den Bereichen Steuer- und Aufsichtsrecht zusammen.

Unsere spezfische Erfahrung erstreckt sich über unsere wichtigsten Beratungsfelder: Financial Institutions, Energy, Infrastructure, Mining & Commodities, Transport, Technology & Innovation und Life Sciences & Healthcare.

Unsere Tätigkeitsbereiche

  • MTN-, CP- und CD-Programme
  • Unternehmensanleihen
  • Pre-IPO-Anleihen
  • Staatsanleihen
  • Wandel- und Umtauschanleihen
  • strukturierte Produkte wie z.B. Credit Linked Notes, Optionsscheine und Zertifikate oder Equity Linked Notes
  • Pfandbriefe, Genussscheine und Schuldscheine
  • Islamic Finance (Sukuk)
  • Passiv-Management
  • US Corporate Finance (einschließlich Emissionen nach Rule 144A und Regulation S sowie Privatplatzierungen).
  • 10b-5-Opinions
  • Restrukturierung von Anleihen