Use of cookies by
Norton Rose Fulbright
We use cookies to deliver our online services. Details and instructions on how to disable those cookies are set out at nortonrosefulbright.com/cookies-policy. By continuing to use this website you agree to our use of our cookies unless you have disabled them.

Equity Capital Markets

Ansprechpartner

Unser deutsches Equity Capital Markets-Team verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung zu komplexen Equity Capital Markets-Transaktionen in Deutschland und weltweit.

Unsere integrierten Teams beraten eine Reihe renommierter Unternehmen und Finanzinstitute, die in allen wichtigen Finanzmärkten in Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada, Lateinamerika, Asien (insbesondere Hongkong, Shanghai und Singapur), Australien, Afrika, im Nahen Osten und in Zentralasien tätig sind.

Wir beraten zu allen Arten von ECM-Transaktionen von kleineren Notierungen über Börsenzulassungen im mittleren Marktsegment bis hin zu internationalen Aktienemissionen für große multinationale Unternehmen. Unsere spezifische Erfahrung erstreckt sich über unsere wichtigsten Beratungsfelder: Financial Institutions, Energy, Infrastructure, Mining & Commodities, Transport, Technology & Innovation und Life Sciences & Healthcare.

Unsere Tätigkeitsbereiche

  • Börsenzulassungen
  • Bezugsrechtsemissionen und sonstige Kapitalerhöhungen
  • Privatplatzierungen
  • Block-Trades und Secondary Placements
  • Wandel- und Umtauschanleihen
  • Börsennotierungen (einschließlich Dual- und Triple Listing), Delisting, Uplisting etc.
  • Wertpapiertauschangebote, öffentliche Übernahmen und Abwehr von Übernahmen
  • US-Kapitalmärkte (SEC-registrierte öffentliche Angebote, Emissionen nach Rule 144A, klassische “Privatplatzierungen” in den USA, American Depository Receipt- und Global Depository Receipt-Programme, Sarbanes-Oxley, laufende SEC-Anforderungen)
  • laufende wertpapierrechtliche- und unternehmensrechtliche Beratung von Emittenten (einschließlich ongoing Kapitalmarkt-Reporting, Insider-Handel, Directors’ Dealings, Hauptversammlungen, Squeeze-Outs, Mergers und andere besondere Kapitalmaßnahmen, Corporate Governance etc.)