Menschenrechte – Eine (neue) Aufgabe für Compliance

Seminar

7. November 2017

Wir laden Sie herzlich zu dem zweiten Teil unserer Seminar-Reihe „Compliance in Deutschland“ ein.

Durch das bereits im März diesen Jahres vom Bundestag verabschiedete CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz wird eine Vielzahl von Unternehmen direkt oder indirekt verpflichtet, über ihre gesellschaftliche Verantwortung im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens zu berichten:

Zum ersten Mal besteht eine Verpflichtung, über die Achtung von Menschenrechten im Rahmen der eigenen Geschäftstätigkeit zu informieren.

Das Seminar behandelt die Auswirkungen dieses Gesetzes auf die Compliance-Arbeit und erläutert die Entwicklung von CSR vom „soft law“ zum „hard law“ im In- und Ausland. Wir geben Antworten zur  praktischen Umsetzung des Gesetzes im Allgemeinen und in Bezug auf Menschenrechte im Besonderen, und stellen Ihnen gesetzliche Vorgaben für Unternehmen zum Schutz von Menschenrechten in anderen Ländern vor.

Das Seminar richtet sich insbesondere an Mitglieder der Unternehmensführung, Compliance-Verantwortliche, Mitarbeiter von Rechtsabteilungen, sowie an alle an Compliance und CSR interessierten Mitarbeiter.

Auch bei diesem Event sorgen hochrangige Referenten von der Deutsche Bank AG, der METRO AG,
der Intertek Group sowie der EBS Law School Wiesbaden für ein abwechslungsreiches und interessantes Programm.

Agenda

15:30 Uhr Registrierung & Begrüßungskaffee
16:00 Uhr Begrüßung und Einführung 
Karsten Kühnle, Partner, Norton Rose Fulbright
16:10 Uhr Menschenrechte und das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz
Michael Wiedmann, Of Counsel, Norton Rose Fulbright
16:30 Uhr Human rights reporting in the U.K. - Driver for change
Milana Chamberlain, Partner, Norton Rose Fulbright London
16:50 Uhr Kaffeepause
17:05 Uhr Social Compliance Standards - Anforderungen & Änderungen
Christian Eib, Geschäftsführer Business Assurance Intertek
17:25 Uhr Menschenrechts-Berichterstattung - Erfahrungsbericht der Deutschen Bank
Stephan Möller, Vice President Group Sustainability Communications & CSR Deutsche Bank
17:45 Uhr Podiumsdiskussion – Thema: Menschenrechte – Eine (neue und  weiter wachsende) Aufgabe für Compliance
Moderiert von Prof. Dr. Michael Nietsch, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Kapitalmarktrecht, an der EBS Law School in Wiesbaden
Teilnehmer: Christian Eib, Geschäftsführer Business Assurance Intertek,
Stephan Möller, Vice President Group Sustainability Communications &
CSR Deutsche Bank,
Veronika Pountcheva, Global Director Corporate Responsibility METRO,
Michael Wiedmann, Of Counsel, Norton Rose Fulbright

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie ab 18:30 Uhr zu einem "Get-together" ein.

Anmeldung

Bitte registrieren Sie Ihre Teilnahme über den Anmeldebutton. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Jasmin Gröschel: +49 69 505096 231. 

Lassen Sie uns wissen, falls Sie Fragen zum Thema oder zu den Vorträgen haben. Wir werden versuchen, diese im Rahmen der Veranstaltung oder individuell zu beantworten. Frage stellen

Veranstaltungsort

Norton Rose Fulbright LLP
Taunustor 1 (TaunusTurm)
60310 Frankfurt am Main

Contacts

Karsten Kühnle

Karsten Kühnle

Frankfurt
Michael  Wiedmann

Michael Wiedmann

Frankfurt
Kai Krüger

Kai Krüger

Frankfurt