Anzeigepflicht für Steuergestaltung – Seminar – Frankfurt

Seminar

21. Juni 2018

Am 18.03.2018 hat sich der Wirtschaftsrat  ECOFIN verständigt, eine Anzeigepflicht für die Gestaltung grenzüberschreitender Steuergestaltungen EU-weit einzuführen. Ab Juli 2020 soll die Verpflichtung wirksam sein.

Die vorgeschlagenen Regelungen sind äußerst weitreichend und treffen die gesamte Finanzbranche. Die Vorschläge reichen weiter als vergleichbare Regime in Großbritannien oder anderen Staaten.

Die Adaption der Offenlegungspflichten wird signifikanten Einfluss auf Prozesse von Finanzdienstleistern haben, jedoch stehen noch viele rechtliche Fragen offen.

Daher möchten wir in unserem Mandantenseminar folgende Themen erläutern und diskutieren:

  • Vorstellung des Regelungsinhalts;
  • Auswirkungen auf Finanzintermediäre wie Banken, Versicherungen und weitere Finanzinstitute;
  • Prozesse zur Implementierung der Offenlegungsverpflichtung.

Im Anschluss an den Vortrag stehen Ihnen unsere Referenten selbstverständlich gerne zur weiteren Diskussion zur Verfügung.

Bitte registrieren Sie Ihre Teilnahme bis spätestens zum 14.06.2018 über den nebenstehenden Button "Anmeldung". Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Selbstverständlich ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Veranstaltungsort

21. Juni 2018 in Frankfurt
Norton Rose Fulbright LLP
Taunustor 1 (TaunusTurm)
60310 Frankfurt

Ansprechpartner

Tino Duttine

Tino Duttine

Frankfurt
Uwe Eppler

Uwe Eppler

Hamburg
Oliver Sutter

Oliver Sutter

Frankfurt
Martin Krause

Martin Krause

Frankfurt