Norton Rose Fulbright berät Joachim Luserke beim Verkauf des ModeCentrums Hamburg

Press release - Business Mai 2019

Norton Rose Fulbright hat Joachim Luserke, Geschäftsführer des Hamburger Immobilienunternehmens Luserke Vermögensverwaltung GmbH, bei der Veräußerung des ModeCentrums Hamburg (MCH) an GLO Properties S.ár.l. (GLO) für über EUR 100 Mio. beraten. Der Ankauf der Immobilie mit neun Gebäudeteilen und ca. 77.500 m² Mietfläche wurde durch den Leipziger Asset- und Investmentmanager NORKON GmbH vollzogen, der exklusiv mit dem Ankaufs- und Assetmanagement der GLO beauftragt ist.

Die Luserke Vermögensverwaltung verwaltet ihre Objekte grundsätzlich selbst, so auch das MCH. Die Familie Luserke wird das MCH auch nach dem Verkauf weiter betreiben und dessen erfolgreiche Weiterentwicklung sicherstellen. Mit rund 270 Verkaufsbüros, Modeagenturen und Niederlassungen sowie über 150 Gastausstellern gehört das MCH zu den führenden deutschen Großzentren der Mode.

Das Norton Rose Fulbright Team wurde von dem Hamburger Partner Patrick Narr geleitet und umfasste darüber hinaus die beiden Asoociates Karsten Alex und Malte Meyer. Das Team beriet Joachim Luserke umfassend hinsichtlich immobilienrechtlicher und gesellschaftsrechtlicher Aspekte.

Kontakt:

Stefanie Kerschke, PR & Communications Executive Germany
Tel: +49 89 212148 339; Mob: +49 174 34 528 72
stefanie.kerschke@nortonrosefulbright.com

 

Ansprechpartner