Norton Rose Fulbright berät Indoor Vertical Farming Unternehmen &ever beim Verkauf an Kalera

Deutschland Press release - Business

Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat die Gesellschafter des Indoor Farming Start-ups &ever GmbH beim Verkauf sämtlicher Anteile an Kalera AS, einem börsennotierten US-amerikanischen Vertical-Farming-Unternehmen (Euronext Growth Oslo: KAL, Bloomberg: KSLLF), beraten.

Der Kaufpreis in Höhe von 130 Millionen Euro entspricht dem Unternehmenswert der &ever GmbH auf Cash Free/Debt Free-Basis zum 1 Juli 2021 und wird anteilig in bar und mit Kalera-Aktien beglichen.

&ever ist ein Indoor-Farming-Unternehmen mit Sitz in München und Niederlassungen im Nahen Osten, Asien und Europa. Durch die Übernahme wird Kalera zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich des Indoor Vertical Farming, beschleunigt damit seine internationale Expansion und erweitert seine Produktpalette um verschiedene Leafy Greens.

Das Norton Rose Fulbright Team wurde von Partner Dr. Klaus Bader und Counsel Bernd Dreier (beide Corporate M&A, München) geleitet, unterstützt von den Partnern Frank Regelin (Capital Markets, Frankfurt), Tino Duttiné (Steuern, Frankfurt) und Sebastian Frech (Corporate, München) sowie Senior Associate Rima Dressler und Associate Sebastian Eisenhut (beide Corporate M&A, München).


Aktuelle Publikationen

Subscribe and stay up to date with the latest legal news, information and events...