Use of cookies by
Norton Rose Fulbright
We use cookies to deliver our online services. Details and instructions on how to disable those cookies are set out at nortonrosefulbright.com/cookies-policy. By continuing to use this website you agree to our use of our cookies unless you have disabled them.

Stefanie Radina

Senior Associate

Norton Rose Fulbright LLP

Stefanie Radina

Munich

T:+49 89 212148 369

Stefanie Radina is an employment lawyer based in our Munich office. As a certified specialist for employment law (Fachanwältin für Arbeitsrecht) she provides advice on employment and labour law issues to national and international clients.

She has broad experience in restructuring and reorganisation matters. Her practice also focuses on employment law advice in the context of corporate transactions and transfers of business, including negotiations with works councils. Stefanie additionally supports companies in all employment law related matters of their day-to-day business and in dismissal protection court proceedings.

Stefanie studied law at the Friedrich-Alexander University in Erlangen-Nuremberg. Before joining us, she worked for four years in one of the largest insolvency law firms of Germany, focusing on labour law nationwide.

She is a native German speaker and fluent in English.

[+Open all]
  • Admissions
    • Fachanwalt für Arbeitsrecht
    • Rechtsanwältin
  • Events

    Mandantenseminare zum Arbeitsrecht

    Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem Mandantenseminar Internal Investigations im Arbeitsrecht in München, Hamburg und Frankfurt ein..

    1. Dezember 2016

  • Publications

    Arbeitsrecht Highlights

    nach Abschluss einer langen Sondierungs- und Konsolidierungsphase der Parteien zur Bildung einer Regierungskoalition stehen nun wieder Gesetzesvorhaben und die Umsetzung angekündigter Reformen im Fokus. Nicht nur der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD enthält erneut eine Reihe arbeitsrechtlicher Vorhaben, auch auf europarechtlicher Ebene sind Neuerungen im Bereich des Arbeitsrechts zu verzeichnen..

    June 25, 2018

    Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit erstmals in 2018 aufzustellen!

    Ganz oben auf der To-do-Liste für 2018 steht – neben den Vorsätzen für das neue Jahr – für viele Unternehmen, deren Geschäftsjahr demnächst endet, die erstmalige Aufstellung des Berichts zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit nach dem in diesem Jahr in Kraft getretenen Entgelttransparenzgesetz..

    December 18, 2017