Cornelia Marquardt

Partner
Norton Rose Fulbright LLP

München
Deutschland
T:+49 89 212148 421
München
Deutschland
T:+49 89 212148 421
Cornelia Marquardt

Cornelia Marquardt

LinkedIn vCard

Related services and key industries


Biography

Dr. Cornelia Marquardt leitet unsere deutsche Arbeitsrechtspraxis und hat umfassende Erfahrung sowohl mit Individual- als auch kollektivem Arbeitsrecht. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in der strategischen Beratung zu Arbeitsrechtsthemen einschließlich Arbeitsgerichtsprozessen, in der Begleitung von Restrukturierungen und Betriebsratsverhandlungen und sowie der Beratung zu Unternehmenstransaktionen.

Cornelia Marquardt hat zahlreiche nationale und internationale Unternehmen zu arbeitsrechtlichen Aspekten bei Restrukturierungen, Rationalisierungsmaßnahmen und Outsourcingprojekten einschließlich der jeweiligen Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften zu Sozialplänen und Tarifverträgen beraten und agiert als strategischer Berater von Management und Personalleitung etlicher deutscher und internationaler Unternehmen zu deren Arbeitsrechtsthemen. Sie berät regelmäßig zu den arbeitsrechtlichen Themen von Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures. Cornelia Marquardt vertritt unsere Mandanten regelmäßig in Gerichtsverfahren vor allen deutschen Arbeitsgerichten. In vielen Fällen verteidigte sie große Mandanten erfolgreich gegen Kündigungsschutzverfahren (auch bei Massenentlassungen) und gegen Zahlungsklagen (auch im Zusammenhang mit betrieblicher Altersversorgung).


Professional experience

+Alle öffnen -Alle schließen
  • Qualifizierung als Wirtschaftsmediatorin (Münchener Ausbildung zum Wirtschaftsmediator), 2016 - 2017
  • Qualifizierung als Fachanwältin für Arbeitsrecht, 2001 - 2003
  • Praktische Station mit dem Superior Court of California, San Francisco, 1999
  • Referendarausbildung in Regensburg, 1997 - 1999 + 2. Staatsexamen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg, 1992 - 1996 + 1. Staatsexamen

 

  • Fachanwältin für Arbeitsrecht 2003
  • Rechtsanwältin 1999
  • Wirtschaftsmediatorin 2017
  • Deutsche Hypothekenbank – regelmäßige Beratung zu Arbeitsrechtsfragen und erfolgreiche Vertretung in zahlreichen Arbeitsgerichtsprozessen
  • Führender Anbieter von Wertpapierdienstleistungen - Einsatz von externen Ressources, Arbeitnehmerüberlassung etc.
  • Care Luxembourg S.A. - Verkauf der Linimed Gruppe, einem führenden Anbieter für außerklinische Intensivpflege und Beatmung mit mehr als 40 Standorten in Deutschland
  • Globaler Hersteller von Schienenverkehrstechnologien - mögliches Joint-Venture unter starker Gewerkschaftsbeteiligung.
  • Globales pharmazeutisches Unternehmen - Neuausrichtung des Außendienstes einschl. Verhandlung eines Sozialplans und eines Programms zum freiwilligen Ausscheiden mit dem Betriebsrat.
  • Globales Technologie-Unternehmen - Teilbetriebsschließung (Fertigung und Montage) einschl. Verhandlung von Sozialplan und Transfergesellschaft mit Betriebsrat und Gewerkschaft.
  • Münchener Bank - Einführung eines neuen Systems zur variablen Vergütung für außertarifliche Mitarbeiter und Beratung zu neuen Dienstverträgen für den Vorstand.
  • Beratung eines deutschen Versicherungskonzerns beim Erwerb eines Mehrheitsanteils an einem FinTech-Unternehmen.
  • Zulieferer der Halbleiter-Industrie - Grenzüberschreitende Restrukturierung und Massenentlassungsverfahren.
  • Stahlverarbeitendes Unternehmen - Vertretung in Verhandlungen mit Gewerkschaft zu Sanierungstarifvertrag.
  • Deutsche Bausparbank - Beratung zu Erwerb von Bausparbanken und Post-Merger-Integration der Betriebe.
  • Führende globaler Hersteller von Test-Technologien für die Pharmabranche - Steuerung eines europaweiten Projekts zur Optimierung der Personalressourcen.

 

  • Best Lawyers: Im Rating ‚Deutschlands Beste Anwälte 2019' vom Handelsblatt gemeinsam mit dem renommierten Kooperationspartner Best Lawyers™ im Bereich Labor and Employment Law genannt.
  • Chambers Europe: Empfohlen für Arbeitsrecht, 2008 - 2019
  • JUVE: Häufig empfohlene Anwältin für Arbeitsrecht, 2013 - 2019
  • IBC: Leading Professional of the World, 2015
  • Expert Guides: Expert for Employment & Labour in Germany, 2014
  • Guide to the World's Leading Women in Business Law: Leading Lawyer for Labour and Employment - Germany, 2012

 

  • Regelmäßige Urteilsbesprechungen im ArbeitsRechtsBerater
  • "Comeback der Stechuhr droht", Gastartikel in Lebensmittelzeitung, Juni 2019
  • Mitautor, "Tschöpe Arbeitsrecht Handbuch", März 2019 
  • "Unfaire Verträge gelten nicht", Gastartikel in Wirtschaftswoche online, Februar 2019
  • Urlaubsklauseln in der Vertragsgestaltung, ArbeitsRechtsBerater, Juli 2018
  • BVerfG zum Verbot sachgrundloser Befristungen, Legal Tribune Online, Juni 2018
  • Mitautor, "Tschöpe Arbeitsrecht Handbuch", März 2017
  • Mitautor, "Gesamtes Arbeitsrecht, NomosKommentar", April 2016
  • Beck Personal-Lexikon, Online Ausgabe mit vierteljährlichen Updates (2015 - 2018)
  • Interview zur Managerhaftung, Zeit Online, 2014
  • Die Klassiker der Entgeltfortzahlung, Haufe Online, 2014
  • Schutz von Datenschutzbeauftragten, Immobilienzeitung, 2011
  • Mitautor, "AnwaltKommentar Arbeitsrecht", Oktober 2007
  • "Freie Erfindungen im Arbeitsverhältnis", Januar 2002

 

  • Englisch
  • Deutsch