Regina Rath

Partner
Norton Rose Fulbright LLP

Regina Rath

Regina Rath

vCard

Biography

Regina Rath ist Rechtsanwältin im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht  in unserem Frankfurter Büro. Sie berät zu allen Bereichen des deutschen und europäischen Insolvenzrechts, häufig mit grenzüberschreitendem Bezug. 

Regina Rath verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung und Vertretung nationaler und internationaler Mandanten, insbesondere Banken und sonstige Gläubiger, strategische Investoren und Finanzinvestoren sowie Schuldnerunternehmen, deren Vertretungsorgane und Gesellschafter, in allen Phasen von Restrukturierungen und Insolvenzverfahren. Aufgrund Ihrer Erfahrung als Prozessrechtsanwältin mit einem Schwerpunkt im Bereich finanzrechtlicher Auseinandersetzungen vertritt sie Mandanten auch in insolvenzrechtlichen Streitigkeiten.

Sie berät regelmäßig im insolvenzrechtlichen Bereich sowie bei Restrukturierungen von Finanzierungen sowie Überbrückungs- und Sanierungsfinanzierungen, Distressed Debt Investitionen, Distressed M&A und Real Estate Transaktionen sowie zu Nettingvereinbarungen. Ferner unterstützt sie Mandanten bei der Durchsetzung von Gläubigerrechten einschließlich Aus- und Absonderungrechten sowie bei der rechtlichen Bewertung von Strategien und Haftungsrisiken der Vertretungsorgane und Gesellschafter in der Krise. 

Vor ihrer Tätigkeit bei uns arbeitete Regina Rath in einer führenden britischen Sozietät sowie in einer internationalen US amerikanischen Kanzlei und verfügt über Berufserfahrung in Chicago, Toronto, Brüssel und Paris. Neben ihrer deutschen Muttersprache spricht sie fließend Englisch und Französisch.


Professional experience

+Alle öffnen -Alle schließen

2. Staatsexamen, Hessen (2000)

1. Staatsexamen, Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main (1998)

Diplôme d'études suérieures specialisées (DESS), Internationales und Europäisches Recht, Universität Paris I Sorbonne (1996)

Maîtrise en Droit, Internationales und Europäisches Privatrecht, Universität Paris X Nanterre (1995)

 

 

 

  • Rechtsanwältin 2000
  • Beratung einer internationalen Großbank im Zusammenhang mit der Refinanzierung und Restrukturierung der Benteler Gruppe
  • Vertretung von LCM Partners im Zusammenhang mit dem Kauf eines großen besicherten und unbesicherten gewerblichen NPL-Portfolios
  • Vertretung von Flugzeug-Leasinggebern in den Insolvenzverfahren von Air Berlin und Condor,
  • Vertretung von Fluggesellschaften im Insolvenzverfahren von ZIM Flugsitz 
  • Vertretung von institutionellen Investoren und Gläubigern im Insolvenzverfahren der Lehman Brothers Bankhaus AG, einschließlich eines US Hedge Fonds in einer außergerichlichen Auseinandersetzung betreffend die außerordentliche Kündigung von Repo Transaktionen.
  • Beratung und Vertretung eines Distressed Debt Investors zu deutschrechtlichen Aspekten im Special Administration Verfahren der MF Global (UK) Limited
  • Beratung einer Finanzierungspartei in Zusammehang mit Hedging Vereinbarungen im Eingenverwaltungsverfahren von Condor
  • Vertretung von Gläubigern im Insolvenzverfahren der Senvion GmbH
  • Insolvenzrechtliche Beratung des Käufers eines Immobilienportfolios im Wert von ca. EUR 200 Millionen
  • Vertretung von Investmentfonds in gerichtlichen Auseinandersetzungen gegen die Republik Argentinien aus Staatsanleihen

* enthält Mandate vor Eintritt bei Norton Rose Fulbright

  • Das COVID-19-Insolvenz-Aussetzungsgesetz – wichtige Erleichterung in der coronabedingten Krise, aber kein Allheilmittel, Rath – Editorial in  Betriebs-Berater 17.2020, S. I
  • SanInsFoG – Plädoyer für den Sanierungsstandort Deutschland!, Rath – Editorial in Betriebs-Berater 2.2012, S. I
  • UK and Germany: new Restructuring Tools and Cross-border Recognition Post-Brexit, Rath – Aufsatz in INSOL World – Fourth Quarter 2020, S. 24

TMA Deutschland e.V.

TMA NOW (TMA Network of Women)

ARGE Insolvenzrecht und Sanierung, Deutscher Anwaltverein

Deutsch-Französische Juristenvereinigung e.V. (DFJ)

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch