Norton Rose Fulbright berät R+V Versicherung beim Erwerb einer ehemaligen Marktpassage in Bielefeld

Business 8. Dezember 2017

Norton Rose Fulbright hat die R+V Versicherung, einer der größten Versicherer Deutschlands, beim Erwerb der ehemaligen "Marktpassage" in der Bielefelder City beraten. Das nahezu komplett belegte Gebäude verfügt über 12.085 m² Vermietungsfläche sowie 154 Pkw-Stellplätze.

Das Norton Rose Fulbright-Team um Partner Thomas Hopf hat den vollständigen legal Due-Diligence-Prozess begleitet und zudem den Kaufvertrag verhandelt. Darüber hinaus hat das Team noch steuerrechtlich, gesellschaftsrechtlich und im Aufsichtsrecht beraten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die R+V bei dieser Transaktion begleiten konnten“, kommentiert der Frankfurter Partner Thomas Hopf und ergänzt „Das überaus professionell arbeitende Team der R+V macht es möglich, dass derartige Transaktionen schnell und effizient durchgeführt werden können.“

Das Norton Rose Fulbright Team wurde von dem Frankfurter Partner Thomas Hopf geleitet und umfasste darüber hinaus Senior Associate Dr. Gabriele Bruchmann, Associate Dr. Madeleine Arens, die Of Counsel Dr. Felix Dinger in Hamburg und Sabine Meinert in München sowie den Hamburger Senior Associate Tobias Block (alle Immobilienrecht). Steuerrechtlich waren Partner Tino Duttiné und Associate Sarah Slavik-Schulz tätig, im Aufsichtsrecht Partner Dr. Martin Krause und Associate Dr. Ralf Koschmieder. Im Bereich Corporate wurde die Transaktion von Partner Nils Rahlf, Associate Klaus von Döhren und dem Amsterdamer Partner Heimon Smits begleitet.

Kontakt:

Stefanie Kerschke, PR & Communications Executive Germany
Tel: +49 89 212148 339; Mob: +49 174 34 528 72
stefanie.kerschke@nortonrosefulbright.com

Über Norton Rose Fulbright:

Norton Rose Fulbright ist eine globale Wirtschaftskanzlei. Mit mehr als 4000 Rechtsanwälten an weltweit über 50 Standorten in Europa, den USA, Kanada, Lateinamerika, Asien, Australien, Afrika, im Nahen Osten und in Zentralasien beraten wir führende national wie auch international tätige Unternehmen.

Wir vertreten unsere Mandanten insbesondere in unseren anerkannten Branchenschwerpunkten Financial Institutions; Energy; Infrastructure, Mining and Commodities; Transport; Technology and Innovation sowie Life Sciences and Healthcare. Unsere globale Risk Advisory Group kombiniert diese umfassende Branchenerfahrung mit ihrem Fachwissen in rechtlichen und regulatorischen Bereichen sowie beim Thema Compliance und Governance. So können wir unseren Mandanten praxisorientierte Lösungen zu den rechtlichen und regulatorischen Risiken bieten, mit denen sie sich konfrontiert sehen.

Wo immer wir auch tätig sind handeln wir nach unseren Geschäftsgrundsätzen „Quality, Unity and Integrity“. Wir erbringen Rechtsberatung auf höchstem Niveau und bewahren dieses Maß an Qualität bei jedem Kontakt.

Der Schweizer Verein Norton Rose Fulbright hilft die Aktivitäten der Norton Rose Fulbright-Mitglieder zu koordinieren, erbringt dabei jedoch keine rechtliche Beratung gegenüber Mandanten. Norton Rose Fulbright hat Büros in weltweit über 50 Städten, darunter London, Houston, New York, Toronto, Mexiko-Stadt, Hongkong, Sydney und Johannesburg. Weitere Informationen finden Sie unter nortonrosefulbright.com/legal-notices.