Arbeitsrecht

‚Geschätzte Arbeitsrechtspraxis‘
JUVE, 2015/2016

Oft sind die Mitarbeiter die wertvollste Ressource eines Unternehmens. Strategische Personalplanung, Mitarbeiterführung und der Umgang mit Arbeitnehmervertretern sind daher entscheidend für den Gesamterfolg eines Unternehmens oder einer Transaktion. Daneben gilt es für Arbeitgeber, Risiken bei Einstellungen, Entlassungen, Umstrukturierungen, Personalanpassungsmaßnahmen und Unternehmenstransaktionen richtig einzuschätzen und zu vermeiden.

Unser Arbeitsrechtsteam berät hierbei sowohl internationale als auch deutsche Mandanten. Die Anwälte verfügen über umfassende Erfahrungen in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts - auch bei grenzüberschreitenden Sachverhalten.

Unsere Beratungsschwerpunkte

  • Strukturierung und Begleitung von Kostensenkungs- und Rationalisierungsmaßnahmen sowie Outsourcing-Projekten
  • Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen mit dem Betriebsrat (einschließlich Einigungsstellenverfahren) und Verhandlungen mit Gewerkschaften über (auch Sanierungs-) Tarifverträge
  • Begleitung von Unternehmenstransaktionen (einschließlich Due Diligence) und Vereinheitlichung der Arbeitsbedingungen nach Akquisitionen oder Verschmelzungen
  • Entwurf und Verhandlung von Dienst- und Arbeitsverträgen sowie von Aufhebungsverträgen
  • Entwurf von Pensions- und Stock-Option-Plänen und flexiblen Vergütungssystemen
  • Erarbeitung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen, insbesondere auch flexibler Arbeitszeitmodelle zur Bekämpfung des Fachkräftemangels
  • Beratung zum Beschäftigtendatenschutz, insbesondere bei Due Diligence-Verfahren, Compliance-Investigations, Zentralisierung der Personaldatenverarbeitung im Konzern
  • Unterstützung von Geschäftsführern und Personalleitern im arbeitsrechtlichen Tagesgeschäft
  • Unterstützung in Fragen des Betriebsrentenrechts (auch im Fall einer Liquidation)
  • Prozessführung vor Arbeits- und Sozialgerichten sowie der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Ausgewählte Mandate

  • Arbeitsrechtliche Beratung eines globalen Pharmaunternehmens bei der Restrukturierung des Außendiensts und Anpassung der Vertriebsgebietsstruktur.
  • Beratung eines internationalen Engineering- und Servicekonzerns zu Restrukturierungsmaßnahmen mit Personalabbau (Massenentlassung) sowie Interessenausgleich- und Sozialplanverhandlungen.
  • Beratung eines globalen Technologieunternehmens bei der Reorganisation und Neuaufstellung der deutschen Gesellschaften und deren teilweise im Ausland bestehenden Tochtergesellschaften.
  • Arbeitsrechtliche Beratung eines englischen Versicherungsunternehmens bei der Akquisition der Mehrheit an einer deutschen Maklergruppe.
  • Arbeitsrechtliche Beratung eines Private Equity Unternehmens bei diversen Unternehmensakquisitionen einschließlich der Gestaltung von Geschäftsführeranstellungsverhältnissen und Beratungsverträgen.
  • Beratung einer deutschen Mälzerei zu einer Betriebsschließung und dem einhergehenden Personalabbau sowie Verhandlungen eines Interessenausgleichs und Sozialplans mit dem Betriebsrat.
  • Beratung einer globalen Klassifikationsgesellschaft zu arbeitsrechtlichen Aspekten bei Umstrukturierung und mehreren Verschmelzungen.
  • Beratung einer Bausparkasse zu den Anforderungen der neuen Institutsvergütungsverordnung und den dadurch erforderlichen Anpassungen der Vergütungsmodelle.
  • Arbeitsrechtliche Beratung eines amerikanischen IT-Unternehmens bei Bildung einer Außendienststruktur in Deutschland einschließlich der Beratung zu Einwanderungs-, Steuer- und Sozialversicherungsfragen sowie Datenschutzfragen.
  • Vertretung eines globalen Orthopädie-Unternehmens in umfangreichen Kündigungsschutzprozessen; Beratung zur deutschlandweiten Umstrukturierung des Außendienstes.

News