Use of cookies by
Norton Rose Fulbright
We use cookies to deliver our online services. Details and instructions on how to disable those cookies are set out at nortonrosefulbright.com/cookies-policy. By continuing to use this website you agree to our use of our cookies unless you have disabled them.

Prozessführung und Konfliktlösung

Ansprechpartner

Das Team

‚Empfohlene Schieds- und Prozesspraxis‘
JUVE, 2015/2016

Rechtsstreitigkeiten lassen sich nicht immer vermeiden. Wir beraten und vertreten sowohl im Vorfeld eines Rechtsstreits als auch in einem sich gegebenenfalls anschließenden Verfahren. Hierbei machen wir uns die individuellen Ziele und Interessen unserer Mandanten zu eigen. Zu den Schwerpunkten unseres Teams zählen Auseinandersetzungen in den Bereichen M&A, Handels- und Gesellschaftsrecht, Kapitalmarkt-, Bank- und Versicherungsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz sowie Bau- und Immobilienrecht.

Mit unserem globalen Netzwerk garantieren wir Ihnen optimale Beratung und Vertretung auch bei grenzüberschreitenden Streitigkeiten und Gerichtsverfahren in Europa, den USA, Kanada, Lateinamerika, Asien, Australien, Afrika, dem Nahen Osten und Zentralasien.

Unsere Beratungsschwerpunkte

  • Gestaltung von Streitbeilegungsklauseln
  • Beratung zur Konfliktvermeidung und -beilegung
  • Begleitung von Mediations- und Schlichtungsverfahren
  • Vertretung in Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes zur vorläufigen Sicherung Ihrer Interessen in Deutschland und weltweit
  • Vertretung vor deutschen Gerichten
  • Beratung und Vertretung bei grenzüberschreitenden Streitigkeiten in Deutschland und weltweit
  • Vertretung in deutschen und internationalen Schiedsverfahren.

Ausgewählte Mandate

  • Vertretung einer deutschen Tochtergesellschaft eines nordeuropäischen Finanzkonzerns bei der Abwehr von Anlegerklagen im Zusammenhang mit der Abwicklung eines der größten offenen Immobilienfonds.
  • Beratung der Republik Kasachstan in einem Investitionsschiedsverfahren mit einem Volumen von mehreren Milliarden USD.
  • Beratung und gerichtliche Vertretung einer deutschen Airline wegen behaupteter Markenverletzung.
  • Vertretung einer deutschen Airline bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegenüber einem Catering-Unternehmen und dessen Versicherung im Zusammenhang mit einem Vorfeldunfall.
  • Beratung einer Japanischen Flugzeug-Leasinggesellschaft hinsichtlich der Beendigung der Leasingverträge über zwei Flugzeuge und Vorbereitung einer einstweiligen Verfügung zur Sicherstellung der Flugzeuge.
  • Gerichtliche Vertretung einer Bank in einem Massenverfahren gegen Klagen von Investoren wegen angeblicher Falschberatung im Zusammenhang mit dem Erwerb von Beteiligungen an einem geschlossenen Fonds.
  • Beratung und Vertretung der Technologiesparte eines international führenden Bergbauunternehmens wegen unerlaubter Verwendung von Betriebsgeheimnissen durch einen deutschen Entwicklungspartner im Rahmen eines einstweiligen Verfügungsverfahrens.
  • Außergerichtliche, schiedsgerichtliche und gerichtliche Vertretung der Gesellschafter eines Unternehmens der Agrar- und Saatgutbranche in hunderten, teilweise bis zum EuGH geführten Verfahren im Zusammenhang mit der Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte sowie lizenzvertraglicher Ansprüche der Gesellschafter.