Norton Rose Fulbright berät Warburg-HIH Invest beim Erwerb des Atrium Office in Darmstadt

Deutschland Press release - Business August 2020

Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat Warburg-HIH Invest Real Estate bei dem Erwerb des „Atrium Office“ von der GbR Biskupek, Scheinert, Kolb, Börder in Darmstadt, rechtlich und steuerrechtlich beraten.

Die 13.620 m² Immobilie in der Hilpertstraße 20a, zu der auch 330 Pkw-Stellplätze zählen, wurde in den Jahren 2018 und 2020 saniert. Hauptmieter des fünfgeschossigen Bürogebäudes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) in Vertretung für das Hauptzollamt mit rd. 7.000 m² Mietfläche. Weiterer Nutzer ist der Laborausstatter VWR International auf 5.000 m².

Das Norton Rose Fulbright Team wurde von dem Frankfurter Partner Dr. Hendrik Theismann geleitet. Unterstützt wurde er dabei von Counsel Michael Mehler und Associate Daniela Kowalsky (alle Immobilienrecht). Partner Tino Duttiné und Robert Schmidt berieten zum Steuerrecht.

For further information please contact:

Cornelia Zeitler, PR & Communications Executive Germany

Tel: +49 89 212148 533; Cell: +49 152 90 005 104