Norton Rose Fulbright berät BayWa r.e. Energy Ventures beim Investment in GreenTech-Startup Zolar

Deutschland Press release - Business August 2019

Norton Rose Fulbright hat die Münchener BayWa r.e. Energy Ventures GmbH bei ihrem Investment in das Berliner Energie-Startup Zolar GmbH (Zolar) beraten.

Lead-Investor der Series B-Finanzierungsrunde ist neben BayWa r.e. Energy Ventures der tschechische Venture Capital (VC) Fonds Inven Capital. Beide VC Investoren zählen zu den führenden europäischen Kapitalgebern für erfolgreiche digitale Energie- und Mobilitätslösungen. Die Altinvestoren Heartcore Ventures, Statkraft Ventures und Partech beteiligten sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde.

Die VC Einheit der BayWa r.e. investiert europaweit und in Israel in skalierbare Geschäftsmodelle und hochinnovative Technologien aus dem gesamten Energiebereich mit Fokus auf digitale Lösungen, Speicher und E-Mobilität. Die BayWa r.e. Energy Ventures wird geleitet von Ulrich Seitz, einem VC Manager mit über zehnjähriger Erfahrung im Startup-Bereich.

Zolar bietet Photovoltaik-Systeme über seine digitale Konfigurationsplattform an. Die Plattform wurde besonders benutzerfreundlich gestaltet, damit Kunden ohne besonderes Fachwissen fundierte Entscheidungen treffen können. Der Zolar Online-Konfigurator übernimmt die gesamte Konzipierung der Photovoltaikanlage – von der technischen Planung über die Versicherung und Finanzierung bis hin zur endgültigen Installation.

Das Norton Rose Fulbright Team wurde von dem Münchener Partner Sebastian Frech geleitet. Dabei wurde er von Counsel Markus Müller (IP/IT/Datenschutz, München), Associate Christina Wiesel und Transaction Specialist Tobias Grans (beide Corporate/M&A München) unterstützt.

Norton Rose Fulbright berät BayWa r.e. Energy Ventures regelmäßig bei ihren Investments in Startups im Energiebereich, zuletzt bei den Investments in die schwedische Blixt Tech AB sowie die israelische Raycatch Limited.

For further information please contact:

Stefanie Kerschke, PR & Communications Executive Germany

Tel: +49 89 212148 339; Cell: +49 174 34 528 72

 

Ansprechpartner