Norton Rose Fulbright berät d.i.i. Deutsche Invest Immobilien beim Ankauf einer Wohnanlage in Frankfurt

Press release - Business 25. Juni 2019

Norton Rose Fulbright hat die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien mit Sitz in Wiesbaden beim Erwerb einer Wohnanlage in Frankfurt am Main beraten. Die Wohnanlage verfügt über 77 komplett eingerichtete Apartments und eine Nettofläche von ca. 4,100 m².

Die d.i.i. Gruppe ist ein integriertes Wohnungsunternehmen und Bestandsentwickler von Wohnimmobilien. Die Immobiliengesellschaft investiert in über 28 Standorte und hat seit ihrer Gründung im Jahr 2006 rund 14.000 Wohneinheiten mit einem Volumen von insgesamt etwa 1,7 Mrd. Euro gemanagt.

Das auf Real Estate-Transaktionen spezialisierten Team von Norton Rose Fulbright wurde von dem Frankfurter Partner Dr. Hendrik Theismann geleitet und umfasste darüber hinaus Of Counsel Michael Mehler und Associate Daniela Kowalsky. Steuerrechtlich berieten Partner Tino Duttiné und Associate Robert Schmidt.

Kontakt:

Stefanie Kerschke, PR & Communications Executive Germany
Tel: +49 89 212148 339; Mob: +49 174 34 528 72
stefanie.kerschke@nortonrosefulbright.com