Clean Energy Pipeline - Klaus Baders, Felix Dinger

In the media 28. Februar 2017

Dr. Klaus Bader und Dr. Felix Dinger haben Clean Energy Pipeline ihre Einschätzung zum Wettbewerb und dem daraus resultierenden Vergütungsniveau der ersten Offshore-Wind-Ausschreibungen in Deutschland gegeben. Sie gehen nicht davon aus, dass es in Deutschland zu ähnlichen Konsequenzen wie in den Niederlanden und Dänemark kommen wird, wo die letzten Ausschreibungen in sehr niedrigen Angeboten resultierten. Für diese Erwartung spricht vor allem, dass sich, verglichen mit den niederländischen und dänischen Projekten, viele deutsche Offshore-Windparkflächen in tieferen Gewässern und in größerer Küstenentfernung befinden, so dass die Konstruktionskosten höher sind.
 
Der Artikel „Fierce competition predicted for German offshore wind tender” wurde am 28. Februar auf Clean Energy Pipeline veröffentlicht.

Zum CEP Artikel.