Norton Rose Fulbright ernennt weltweit 53 neue Partner

In Deutschland: Constanze Bandilla-Dany, Tim Schaper und Bernhard Fiedler

Press release - Business January 7, 2020

Norton Rose Fulbright freut sich über die Ernennung von weltweit 53 neuen Partnern zum 1. Januar 2020. Darunter sind auch fünf Ernennungen zum Director, der zum Partner gleichwertigen Position in Südafrika.

Insgesamt verstärkt Norton Rose Fulbright die folgenden elf globalen Praxisgruppen: Banking and Finance (12), Dispute Resolution and Litigation (12); Corporate, M&A and Securities (10); Intellectual Property (4); Projects (4); Tax (3); Antitrust and Competition (2); Bankruptcy, Financial Restructuring and Insolvency (2); Real Estate (2); Employment and Labor (1); sowie Regulation and Investigations (1).

In Deutschland gratuliert Norton Rose Fulbright zur Partnerernennung Dr. Constanze Bandilla-Dany und Dr. Tim Schaper in Hamburg sowie Dr. Bernhard Fiedler am Standort Frankfurt.

Dr. Constanze Bandilla-Dany ist Litigation-Anwältin in Hamburg. Ihr Branchenschwerpunkt liegt in der Beratung von Unternehmen aus der Immobilienbranche und deren Vertretung sowohl in außergerichtlichen als gerichtlichen Streitigkeiten rund um die Immobilie. Zu ihren Mandanten zählen dabei u.a. Immobilienfonds, Versicherungen und Immobilienverwaltungsgesellschaften.

Dr. Tim Schaper ist Rechtsanwalt im Bereich Kartellrecht. Sein Schwerpunkt liegt auf der Vertretung von Mandanten in Kartellverfahren, kartellrechtlichen Missbrauchsverfahren und Fusionskontrollverfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission sowie auf der Beratung von Mandanten in kartellrechtlichen Schadenersatzverfahren vor deutschen Gerichten.

Dr. Bernhard Fiedler ist Anwalt für Bankenrecht und hat sich auf Kreditfinanzierungen, insbesondere Immobilienfinanzierungen, sowie auf Bankaufsichtsrecht spezialisiert. Er berät Banken, Finanzsponsoren und Unternehmen zu unterschiedlichen Akquisitionsfinanzierungs-, Immobilien- und Corporate Loan-Transaktionen sowie zu Rekapitalisierungen und Restrukturierungen. Zudem ist er Mitglied unserer Transform Initiative mit einem Fokus auf Legal Tech und Innovation und hat wesentlich zu der Entwicklung verschiedener Legal-Tech-Lösungen für eine Reihe von innovativen Produkten beigetragen.

„Wir freuen uns sehr über die Verstärkung der deutschen Praxis aus den eigenen Reihen“, erklärt Dr. Ralf Springer, Head of Germany von Norton Rose Fulbright. „Wir setzen für unser Wachstum weiterhin auch stark auf den eigenen Nachwuchs und bieten damit jungen, engagierten Anwälten attraktive Karrierechancen. Als Partner werden sie künftig den Kurs von Norton Rose Fulbright in ihren Praxisbereichen entscheidend mitprägen und zu unserem weiteren Erfolg beitragen.“

„Ich gratuliere diesen hervorragenden Anwälten ganz herzlich zu ihrer Ernennung“, betont Peter Martyr, Global Chief Executive von Norton Rose Fulbright. „Ich bin davon überzeugt, dass unsere neuen Partner und Directors eng mit den Kolleginnen und Kollegen weltweit zusammenarbeiten werden, um unseren Mandanten sowohl lokal als auch global einen außergewöhnlichen Service zu bieten.“

Der Frauenanteil unter den neuen Partnern liegt bei 42 Prozent (22 von 53).

Im Einzelnen wurden die folgenden neuen Partner bzw. Directors ernannt (Aufstellung mit Name, Tätigkeitsbereich und Ort):

Australien

  • Ka-Chi Cheung (Corporate, M&A and Securities, Melbourne)
  • Helen Macpherson (Intellectual Property, Sydney)
  • Deanne Ogilvie (Real Estate, Sydney)
  • Jonathon Turner (Bankruptcy, Financial Restructuring and Insolvency, Sydney)
  • Bernie Walrut (Bankruptcy, Financial Restructuring and Insolvency, Sydney)

Kanada

  • Maya Angenot (Dispute Resolution and Litigation, Montreal)
  • Alison Babbitt (Banking and Finance, Ottawa)
  • Thomas Collopy (Corporate, M&A and Securities, Calgary)
  • Catherine Daigle (Intellectual Property, Montreal)
  • Carole Diop (Intellectual Property, Montreal)
  • Vincent Filiatrault (Corporate, M&A and Securities, Montreal)
  • Michèle Friel (Banking and Finance, Montreal)
  • Jenya Hammond (Projects, Vancouver)
  • Christopher Horte (Banking and Finance, Vancouver)
  • Éric Lallier (Employment and Labor, Montreal)
  • Andrew McCoomb (Dispute Resolution and Litigation, Toronto)
  • Kelly Moffet-Burima (Dispute Resolution and Litigation, Calgary)
  • Stephen Nattrass (Dispute Resolution and Litigation, Ottawa)
  • Trevor Zeyl (Corporate, M&A and Securities, Toronto)

Europa, Nahost und Asien

  • Constanze Bandilla-Dany (Dispute Resolution and Litigation, Hamburg)
  • Janelene Chen (Banking and Finance, Singapur)
  • Luigi Costa (Banking and Finance, Mailand)
  • Daniel Cowdy (Banking and Finance, London)
  • Alexandra Dunn (Banking and Finance, London)
  • Bernhard Fiedler (Banking and Finance, Frankfurt)
  • Sue Ann Gan (Banking and Finance, Singapur)
  • Daniel Giemajner (Banking and Finance, London)
  • Richard Green (Banking and Finance, London)
  • Jurriaan Jansen (Corporate, M&A and Securities, Amsterdam)
  • Christopher McCarthy (Corporate, M&A and Securities, London)
  • Shane O’Reilly (Tax, London)
  • Torsten Sauer (Corporate, M&A and Securities, Luxemburg)
  • Tim Schaper (Antitrust and Competition, Hamburg)
  • Matthew Thorn (Banking and Finance, London)
  • Charlie Weston-Simons (Dispute Resolution and Litigation, London)

Südafrika*

  • Candice Gibson (Tax, Johannesburg)
  • Raghemah Hendricks (Projects, Johannesburg)
  • Yolanda Mackay (Dispute Resolution and Litigation, Johannesburg)
  • Sentebale Makara (Dispute Resolution and Litigation, Johannesburg)
  • Chloë Merrington (Real Estate, Kapstadt)

Vereinigte Staaten

  • Kim Caine (Regulation and Investigations, Washington, DC)
  • Stephanie DeBrow (Intellectual Property, Austin)
  • Caileen Kateri Gamache (Projects, Washington, DC)
  • John Herring (Dispute Resolution and Litigation, Dallas)
  • Luke Maher (Dispute Resolution and Litigation, St. Louis)
  • Purvi Maniar (Corporate, M&A and Securities, St. Louis)
  • Trevor Pinkerton (Corporate, M&A and Securities, Houston)
  • Rachel Roosth (Dispute Resolution and Litigation, Houston)
  • Henry Stark (Corporate, M&A and Securities, Dallas)
  • Gerald Stein (Antitrust and Competition, New York and Washington, DC)
  • Richard Susalka (Projects, New York)
  • Peter Tipps (Dispute Resolution and Litigation, Houston)
  • Richard Wright (Tax, New York)

 

* Die Ernennungen in Südafrika erfolgten zu Directors.

Kontakt

Stefanie Kerschke, PR & Communications Executive Germany

Tel: +49 89 212148 339; Cell: +49 174 34 528 72