Schienenverkehr

Mit unserer langjährigen Erfahrung und umfassenden Expertise im Schienenverkehrssektor sind die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte unserer marktführenden Rail-Praxisgruppe optimal aufgestellt, Mandanten weltweit bei bedeutenden rechtlichen Themen rund um den Schienenverkehr zu beraten. Unser rechtliches Know-how umfasst alle Bereiche der Branche und ermöglicht es uns, unsere Mandanten wirtschaftlich, pragmatisch und innovativ zu beraten und zu unterstützen.

"Well-regarded firm representing high-profile airlines, rail operators, lessors and financiers."  Chambers Global, 2020

Zu unseren Mandanten zählen Eisenbahnverkehrsunternehmen, staatliche Eisenbahngesellschaften, Eigentümer von Schienenfahrzeugen, Banken und andere Finanzierer, Leasinggeber, Schienenfahrzeughersteller, Depotbetreiber, lokale Behörden, staatliche Stellen und Regulierungsbehörden. Unseren bis zur Privatisierung des Schienensektors in den 1990er Jahren zurückreichenden Track Record bauen wir kontinuierlich aus und begleiten weltweit bedeutende Mandate in diesem Bereich.

Die globale Schienenverkehrsbranche entwickelt sich stetig weiter. Mit der steigenden Nachfrage nach Beförderungsleistungen im Schienenverkehr gibt es auch eine Zunahme an Investitionen in die Infrastruktur. Daraus ergeben sich für alle Beteiligten neue Herausforderungen und Chancen. Unsere tiefe Branchenkenntnis und umfassende Erfahrung in allen Bereichen des Schienenverkehrssektors ermöglichen es uns, unsere Mandanten bei dieser Entwicklung zu unterstützen.

Unsere Beratungsschwerpunkte

  • Arbeitsrecht, einschließlich Beihilfe und Renten
  • Asset- & Leasingfinanzierung
  • Corporate Finance und Privatisierung
  • Franchising und Konzessionen
  • Geistiges Eigentum, Ticketing und Technologie
  • Gesundheit und Sicherheit, Umweltrecht
  • Gleis-, Bahnhofs- und Depotzugang und -finanzierung
  • Hochgeschwindigkeitszug-, Stadtbahn-, U-Bahn- und Metroprojekte
  • Immobilien, inklusive Städtebauentwicklung und -planung
  • Infrastruktur, Konstruktion und Signaltechnik
  • Konfliktlösung und Prozessführung
  • Lieferung, Leasing, Wartung und Modernisierung von Rollmaterial
  • PFI/PPP
  • Regulierung im Schienenverkehr
  • Steuern
  • Strukturierte Finanzierung, Commodity Finance und Verbriefung
  • Vergaberecht, Wettbewerbsrecht und Schienenregulierung, EU-Recht, öffentliches Recht und Beihilferecht
  • Verkehrsführungssysteme 

Auszeichnungen

  • Chambers Europe, Germany: Transportation: Rail & Aviation Asset Finance (Band 1), Chambers and Partners, 2020
  • JUVE Rechtsmarkt, Regulierte Industrien – Verkehrssektor: Finanzierung, 2020/2021

Wissen

A light shining on two rail tracks coming together

Publikation

Transport perspective

trains

Publikation

Sind Güterverkehrsterminals die neuen Hotels?

Sustainable cities

Publikation

Sustainable cities and infrastructure

News