Norton Rose Fulbright baut Banking Team in Frankfurt mit Dr. Stefan Schramm und Carolin Glänzel weiter aus

Deutschland Press release - Firm Juli 2021

Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright verstärkt ihre Bank- und Finanzrechtspraxis in Frankfurt mit dem Partner Dr. Stefan Schramm und der Counsel Carolin Glänzel. Die erfahrenen Experten für strukturierte Finanzierungen vertreten Kreditgeber, Private-Equity-Investoren, Sponsoren und Kreditnehmer bei der Vergabe, Syndizierung, Verbriefung und Restrukturierung nationaler und grenzüberschreitender Immobilien-, Unternehmens- (einschließlich Akquisitions-), Projekt- und Asset-Finanzierungen. Beide arbeiten bereits seit etwa zehn Jahren zusammen.

Carolin Glänzel wechselte bereits zum 1. Juli 2021 von der Kanzlei Eversheds Sutherland. Stefan Schramm folgt am 1. August 2021.

„Mit Dr. Stefan Schramm und Carolin Glänzel gewinnen wir zwei renommierte Anwälte im Bereich strukturierte Finanzierung. Deutschland ist ein wichtiger Markt für Norton Rose Fulbright, und so erfahrene und gut vernetzte Kollegen geben unserem Team weiteren Schub“, erklärt Dr. Oliver Sutter, Leiter der deutschen Bank- und Finanzrechtspraxis von Norton Rose Fulbright.

Head of Germany Dr. Stefan Feuerriegel ergänzt: „Die beiden sind ein hervorragender Zugang und eine exzellente Verstärkung unserer deutschen Praxis. Sie werden unsere Praxis auf dem Weg in die nächste Wachstumsstufe begleiten.“

„Die Bank- und Finanzrechtspraxis von Norton Rose Fulbright zeichnet insbesondere die hervorragende internationale Vernetzung und die umfassende Expertise in den für unsere Mandanten wichtigen angrenzenden Rechtsgebieten aus. Das bietet uns eine hervorragende Plattform für unsere Arbeit. Wir freuen uns darauf, Teil des Teams zu sein und unsere langjährige Erfahrung künftig hier einbringen zu können“, betont Dr. Stefan Schramm.

Die deutsche Bank- und Finanzrechtspraxis von Norton Rose Fulbright berät Mandanten in den Bereichen Akquisitions- und Kreditfinanzierung, Asset- und Projektfinanzierung und in der aufsichtsrechtlichen Beratung von Fonds und des Asset Managements. Erst im April wurde das Team mit der Aufsichtsrechtsexpertin Dr. Ute Brunner-Reumann verstärkt.

Kontakt

Cornelia Zeitler, PR & Communications Executive Germany

Tel: +49 89 212148 533; Cell: +49 152 90 005 104