Veit Sahlfeld

Counsel
Norton Rose Fulbright LLP

Hamburg
Deutschland
T:+49 40 970799 192
Hamburg
Deutschland
T:+49 40 970799 192
Veit Sahlfeld

Veit Sahlfeld

vCard

Related services and key industries


Biography

Veit Sahlfeld ist Of Counsel im Banking-Team in Hamburg. Er berät Banken, Versicherungen, Finanzinstitute, Investoren und Sponsoren bei nationalen und internationalen Finanzierungen und diesbezüglichen gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Veit Sahlfeld besitzt wirtschaftliches und rechtliches Verständis für die Strukturierung von komplexen Akquisitions-, Asset- und Projektfinanzierungen. Er berät bei Projektanleihen (project bonds) und den Project Bond Credit Enhancements (PBCE) der European Investment Bank (EIB) unter ihrer Projektanleihen-Initiative.

Veit Sahlfeld hat umfangreiches Wissen und Erfahrung in den Bereichen Immobilien, Energie, Transport und Infrastruktur.

Er berät Mandanten auch bei struktuierten Finanzierungen und Verbriefungen.

Veit Sahlfeld hat an den Universitäten Heidelberg, Kiel, Lausanne und Passau Rechtswissenschaften studiert und einen Master of Business Administration (MBA) an der University of Wales erworben. 2007 wurde er als Anwalt zugelassen und arbeitete 10 Jahre für eine internationale Wirtschaftskanzlei, bevor er zu uns kam. Er ist Mitglied des Deutschen Anwaltvereins.

Veit Sahlfeld ist deutscher Muttersprachler und spricht fließend Englisch.


Professional experience

+Alle öffnen -Alle schließen
  • Master of Business Administration (M.B.A.) 2011
  • 2. Juristisches Staatsexamen 2007
  • 1. Juristisches Staatsexamen 2005
  • Fachanwalt für Steuerrecht
  • Rechtsanwalt (German qualified lawyer)
  • Beratung der Arranger, Kreditgeber und institutionellen Investoren bei der Re-Finanzierung des Off-Shore Windparks „Meerwind" mit kombinierten Bankdarlehen, Schuldscheindarlehen und Projektanleihen.
  • Beratung der Deutschen Bank bei der Baufinanzierung eines Portfolios von sieben Solarparks im Südwesten von England und Wales und deren anschließender Refinanzierung durch Projektanleihen.
  • Beratung eines Bankenkonsortiums bei der Finanzierung des Baus der „Monaco-Pipeline" des Gasnetzbetreibers bayernets.
  • Beratung der Arranger, Kreditgeber und institutionellen Investoren bei der Finanzierung der Erweiterung der A7 mit kombinierten Bankdarlehen und Projektanleihen mit EIB Project Bond Credit Enhancement.
  • Beratung der Arranger, Kreditgeber und institutionellen Investoren bei der Re-Finanzierung der Erweiterung der A8 mit kombinierten Bankdarlehen und Projektanleihen mit EIB Senior Debt Credit Enhancement.
  • Beratung von Amundi Immobilier zum Erwerb und der Finanzierung von Zalando HQ in Berlin.
  • Beratung von Amundi Immobilier zum Erwerb und Finanzierung von Blechen Carré Cottbus.
  • Beratung von Amundi Immobilier zum Erwerb und der Finanzierung des Steigenberger Hotels in Berlin.
  • Beratung eines Konsortiums, bestehend aus der israelischen Hotelkette Fattal Hotels Group und weiteren internationalen Investoren, bei der Finanzierung der Übernahme von 20 Hotels.
  • Beratung der Banken als Lead Arranger und Kreditgeber beim Erwerb des Softwareanbieters TeamViewer durch das Private Equity Haus Permira.
  • Beratung der Deutschen Bank New York bei der Finanzierung der Akquisition der deutschen CeramTec-Gruppe durch Cinven.
  • Sahlfeld, Veit/Pedak, Christian: Vermeidung der doppelten Grunderwerbsteuer beim Grunderwerb durch Immobilien-Spezial-Sondervermögen, ImmoStR, Ausgabe 2, Seiten 62–65, 2011.
  • Englisch
  • Deutsch