Norton Rose Fulbright verstärkt Kapitalmarktrechtspraxis mit Christoph Enderstein

Deutschland Press release - People März 2020

Norton Rose Fulbright verstärkt zum 10. März mit Christoph Enderstein als weiteren Partner ihr Kapitalmarktrechtsteam in Deutschland. Christoph Enderstein wird von Frankfurt aus vor allem im Bereich Debt Capital Markets (DCM) tätig werden. Er wechselt nach mehrjähriger Tätigkeit bei Allen & Overy LLP zu Norton Rose Fulbright.

Christoph Enderstein verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich DCM und Strukturierte Finanzierung. Er ist spezialisiert auf die Beratung von Emittenten und Investmentbanken im Zusammenhang mit internationalen Kapitalmarkttransaktionen.

Dr. Oliver Sutter, Leiter des deutschen Banking-Teams:

„Deutschland ist ein wichtiger Markt für Norton Rose Fulbright und der Gewinn eines so erfahrenen und gut vernetzten Kollegen stärkt unsere Kapitalmarktrechtspraxis in einem strategischen Bereich.
Nach der Rückkehr von Frau Herkströter und dem Einstieg von Frau Rath schließen wir damit die verbleibende Lücke in unserem Beratungsangebot.“

Dr. Frank Regelin, Co-Leiter der deutschen Corporate, M&A und Securities Praxis zu dem Zugang:

„Wir freuen uns, mit Christoph Enderstein einen anerkannten und erfahrenen Kollegen für unsere Kapitalmarktrechtspraxis gewonnen zu haben. Seine außerordentliche Expertise im Bereich Anleihen und Strukturierte Finanzierung bedeutet eine nochmalige deutliche Stärkung unserer bestehenden Equity und Debt Capital Markets Praxis. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Dr. Ralf Springer, Head of Germany, kommentiert:

„Christoph Enderstein ist ein hervorragender Zugang und eine exzellente Verstärkung unserer deutschen Praxis. Er wird uns mit seiner großen Erfahrung und Expertise und seiner herausragenden Reputation im Kaptalmarkrecht dabei helfen, diesen Bereich signifikant weiter zu entwickeln. Das ist der fünfte Zugang eines starken Partners in unserem Frankfurter Büro in den letzten zwei Jahren und er dokumentiert erneut, welche Bedeutung dieser Standort für uns in Deutschland hat.“

Christoph Enderstein ergänzt:

„Ich freue mich, Teil von Norton Rose Fulbright zu sein und meine Erfahrung und mein Wissen zukünftig hier einbringen zu können. Nach vielen erfolgreichen Jahren bei Allen & Overy ist die Verstärkung und Weiterentwicklung der DCM Praxis bei Norton Rose Fulbright eine Aufgabe, die mich sehr reizt.“

For further information please contact:

Cornelia Zeitler, PR & Communications Executive Germany

Tel: +49 89 212148 533; Cell: +49 152 90 005 104