Nicolas Daamen

Counsel
Norton Rose Fulbright LLP

München
Deutschland
T:+49 89 212148 346
München
Deutschland
T:+49 89 212148 346
Nicolas Daamen

Nicolas Daamen

vCard

Biography

Dr. Nicolas Daamen ist Rechtsanwalt im Bereich Corporate/M&A in unserem Münchener Büro. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung bei nationalen und internationalen M&A- und Private Equity-Transaktionen (sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite). Er berät zudem regelmäßig bei Umstrukturierungen sowie in allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Fragen und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Beratung bei Corporate Compliance, vor allem im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen.

Nicolas Daamen arbeitet für Mandanten aus verschiedensten Branchen, insbesondere dem Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen und Technologie.

Er wurde in 2006 als Rechtsanwalt zugelassen. Bevor Nicolas Daamen 2011 zu uns wechselte, war er als Rechtsanwalt in Paris sowie in der Corporate-Abteilung einer anderen führenden Wirtschaftskanzlei in Deutschland tätig.

Nicolas Daamen ist deutscher Muttersprachler und spricht zudem fließend Englisch und Französisch. 


Professional experience

+Alle öffnen -Alle schließen
  • Philipps Universität Marburg
  • Kammergericht Berlin
  • Rechtsanwalt
  • Care Luxemburg S.A. (eine Beteiligung des Londoner Private Equity-Unternehmens Vitruvian Partners und der Gründer) – beim Verkauf der Linimed Gruppe, einen der führenden Anbieter in Deutschland für außerklinische Intensivpflege und Beatmung. 
  • Linimed Gruppe – bei diversen Bolt-On Akquisitionen. 
  • Vermögende Privatperson – bei der geplanten Eingehung eines Joint Venture mit einer österreichischen Gesellschaft auf dem Gebiet von genbasierten Nahrungsergänzungsmitteln.
  • AnaCap Financial Partners (ein auf Finanzdienstleistungen spezialisiertes Private Equity-Unternehmen) - beim Erwerb von Heidelpay, einem führenden Zahlungsinstitut für Online-Paymentverfahren.
  • Heidelpay - bei diversen Bolt-On Akquisitionen.
  • Deutsche Gesellschaft – bei internen Untersuchungen in einer ihrer Beteiligungen in den nordischen Ländern.
  • Chinesische Gesellschaft – beim geplanten Erwerb eines deutschen Stahllieferanten.

Mandanten beschreiben Nicolas Daamen als "proaktiv", „sehr engagiert", „wirklich gut im Projektmanagement" und bescheinigen ihm „hervorragende Kommunikationsfähigkeiten"; zudem loben sie Nicolas Daamen für seinen lösungsorientierten Ansatz („er ist derjenige, der immer Lösungen findet").

  • Compliance Due Diligence in Germany, Norton Rose Fulbright's "Business ethics and anti-corruption world", issue 5/February 2017 (zusammen mit Michael Gaul)
  • Compliance due diligence from a company perspective – An interview with Roland Kemper, DEKRA SE, Norton Rose Fulbright's "Business ethics and anti-corruption world", issue 5/February 2017 (zusammen mit Michael Gaul)
  • M&A return to the top, Finance Monthly 06/2010 (zusammen mit Rainer Herschlein)
  • Germany 2010 – The Return of M&A in Germany?, International Mergers & Acquisitions Review 2010 (zusammen mit Rainer Herschlein)
  • The German M&A and Private Equity Market, Executive View, 22 September 2009 (zusammen mit Rainer Herschlein)
  • Die Organhaftung in Zeiten der Krise, ZfR 12/2009
  • Die Menschenrechtsaktivitäten der DAX-Unternehmen nach der ersten Berichtssaison zu den nichtfinanziellen Erklärungen, DICO Talk zu „Management" von Menschenrechten im Unternehmen, 15. November 2018
  • Why Third Party Compliance?, Norton Rose Fulbright und Bisnode, 30. März 2017
  • Besonderheiten einer Immobilientransaktion im Wege des Share Deals, Universität für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, 5. Mai 2010
  • Deutsches Institut für Compliance e.V.
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch